TGG
Aktuelles


Aktuelles

TT: Gönningen ist Bezirkspokalsieger!

 Spielbericht / Tischtennis

Erstmals in der Geschichte der Gönninger Tischtennisspieler wurde der Bezirkspokal geholt!

Die Pokalsieger:

Es war ein perfekter Tag, dieser Sonntag, der 3. Mai in Wachendorf. Nach Siegen über den SKV Eningen, TSV Dettingen II, TSV Dettenhausen II, TTC Ofterdingen II und TTC Ofterdingen I erreichte man das Final Four in Wachendorf und setzte sich die Krone auf.

 

Die Marschroute für den Pokalsieg legte sich die TG bereits vorher zurecht. Zuerst benötigt man Losglück und dann muss Laszlo Bozsik zwei Punkte im Einzel und einen Punkt mit Marco Lu zusammen im Doppel holen, der vierte notwendige Punkt wird dann schon irgendwo kommen!

 

Was sich so einfach anhört, kam dann auch so. Unter den drei Gegnern SSV Bernloch, TTC Bad Imnau und SV Wendelsheim erwischte die TG im Halbfinale den leichtesten Gegner, den SV Wendelsheim. Während sich an den Nachbartischen mit dem SSV Bernloch und dem TTC Bad Imnau zwei gleichwertige Teams bis zum letzten Punkt beackerten, konnte die TG Kräfte sparen. Wendelsheim erwies sich als bequemer Gegner und so wunderte sich niemand in der Halle über den schnellen und leicht herausgespielten 4:1 Erfolg der Gönninger!

 

Jetzt blieb Zeit den kommenden Endspielgegner zu studieren. In einem dramatischen Match erwies sich der TTC Bad Imnau als letztlich etwas stärker. Gegen Bernloch gewannen die Mannen um Oldie Zimmermann mit 4:3.

Es kam also einmal mehr zum Duell TG Gönningen gegen TTC Bad Imnau. Das hatten wir vor wenigen Wochen schon einmal in der Runde. Damals gewannen die Bozsik-Jungs mit 9:6! Gute Vorzeichen also.

 

Den Auftakt bildete das Einzel Bozsik gegen Ruoff. Wie in der Runde gewann Laszlo Bozsik sicher gegen den jungen Imnauer und brachte die TG mit 1:0 in Front. Am Paralleltisch entwickelte sich ein heißes Match. Marco Lu holte sich Satz 1 und 2 und es sah schon recht gut aus für die TG. Der zweite Jungstar der Imnauer, Gölz, konnte jedoch nochmals zurückkommen und die beiden folgenden Sätze für sich entscheiden. Jetzt kam es in den Entscheidungssatz und hier gewann im Grunde nicht der Bessere, sondern der Glücklichere von zwei gleichstarken Spielern. Leider war dise Gölz und das Endspiel war wieder offen.

Schade, denn wir hatten im Grunde auf diesen Punkt gezählt.

Dass die TG weiter in Führung blieb hatte sie Achim Maier zu verdanken. Einen Erfolg gegen den Materialspieler Zimmermann hatten ihm die meisten Fans nicht zugetraut, doch es kam alles anders. Mit sehr viel Disziplin und taktisch perfekt auf Zimmermanns Antitopspiel ausgerichteten Schlägen besiegte er den Imnauer! Das sollte sich später als spielentscheidend herausstellen! Man nennt solche Spieler Matchwinner!

Denn im anschließenden Spiel sollte unser Einser Bozsik zusammen mit Marco Lu Gönningens Punkt Nummer 3 herausspielen. Die Beiden hatten drei Sätze lang jedoch mehr als zu kämpfen und konnten lediglich in Satz 4 souverän aufspielen. Trotzdem reichte es für das Gönninger Doppel zum Punkt! Das war die Vorentscheidung!

Jetzt waren sich alle klar, dass Laszlo Bozsik den Sack zumachen würde. Gegen Gölz ließ er auch zwei Sätze nichts anbrennen, doch beim Stand von 12:12 im 3. Satz gab es eine Schrecksekunde. Bozsik konnte nicht weiterspielen, ein Krampf in der verhärteten Muskulatur ließ nichts Gutes ahnen. Zum Glück hatte am Tisch daneben Marco Lu den Imnauer Zimmermann sehr gut im Griff. Er führte bereits 2:0 und hätte Satz 3 sicher gewonnen. Nach einigen Minuten Unterbrechung konnte Bozsik jedoch wieder an den Tisch. Ein guter Aufschlag, sowie ein perfekter Rückschlag und die Sache war erledigt!

Auf unseren Spitzenspieler war Verlass und die zahlreich mitgereisten Gönninger Fans waren endgültig in Jubelstimmung!

 

Der Weg zum Pokalsieg 2015:

Runde 1:

SKV Eningen : TG Gönningen 0:4

Harald Roßmeißl (1), Marco Lu (1), Christoph Linder (1), Lu/Roßmeißl (1)

Runde 2:

TSV Dettingen II : TG Gönningen 1:4

Harald Roßmeißl (1), Marco Lu (2), Achim Maier (1), Roßmeißl/Maier (0)

Runde 3:

VFL Dettenhausen II : TG Gönningen 0:4

Harald Roßmeißl (1), Achim Maier (1), Martin Siegle (1), Roßmeißl/Maier (1)

Achtelfinale:

TTC Ofterdingen II : TG Gönningen 0:4

Harald Roßmeißl (1), Marco Lu (1), Achim Maier (1), Roßmeißl/Maier (1)

Viertelfinale:

TTC Ofterdingen I : TG Gönningen 2:4

Laszlo Bozsik (2), Marco Lu (1), Martin Siegle (0), Bozsik/Lu (1)

Halbfinale:

SV Wendelsheim : TG Gönningen 0:4

Laszlo Bozsik (2), Marco Lu (1), Achim Maier (0), Bozsik/Lu (1)

Finale:

TTC Bad Imnau : TG Gönningen 1:4

Laszlo Bozsik (2), Marco Lu (0), Achim Maier (1), Bozsik/Lu (1)

 

 

03.05.2015 18:37 Alter: 2 Jahre