TGG
Tennis > 
Archiv > 
Hobby Damen


Freitag, 16.11.2018 08:58

Neue Yoga Trainingszeiten ab Januar 2019

Aufgrund großer Nachfrage, gibt es ab Januar 2019 eine Hatha-Yoga-Vormittagsstunde.

Natürlich mit...

Donnerstag, 18.10.2018 16:33

Rückzug der II. Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb

Liebe Sportskameraden der Fußballabteilung,

die Abteilungsleitung der TG Gönningen hat es leider...

Montag, 08.10.2018 13:21

Kinderturnstunden haben noch freie Plätze

 

Die Kindergarten-Vorschul-Turngruppe am Dienstag braucht dringend Verstärkung, damit sie...

Donnerstag, 02.08.2018 14:19

Kindergarten-Vorschulturnen (4-6 Jahre)

Kindergarten-Vorschulturnen (4-6 Jahre) mit neuem Übungsleiter jetzt immer Dienstags in der...

Sonntag, 11.03.2018 18:13

TT: Wie stehen unsere Mannschaften?

1.Mannschaft Kreisliga A1:

Die ERSTE hat noch vier Spiele vor dem Schläger. Die Ausgangssituation...

Die Hobby-Damen sind eine kleine Gruppe, daher spielen wir auch in einer Vierer-Gruppe. Der Modus der Vierergruppe ist zwei Einzel und zwei Doppel. Wir haben bis jetzt zwei von ver Spielen absolviert. Am 7. Juli waren die Damen aus Neuhausen a.F. bei uns, denen es sehr gut gefallen hat. Es waren sehr schöne und heiß umkämpfte Spiele zu sehen und wir hatten auch viele Zuschauer, was ganz toll war. Obwohl wir verloren haben, sind wir nach dem Spiel noch zusammen im Glaspalast gegessen, haben gut gegessen und auch getrunken; es war recht lustig. Bei der Verabschiedung von unseren "Gegnern" wurde noch ausgemacht, dass wir mal ein Freundschaftspiel machen könnten. Am Mittwoch, den 14. Juli fuhren wir dann nach Sickenhausen zu einem weiteren Spiel. Auch an diesem Nachmittag haben wir um jeden Punkt gekämpft und unser Bestes gegeben. Leider hat es wieder nicht gereicht. Die Damen aus Sickenhausen waren sehr nett und haben uns gut bewirtet, es war alles wieder sehr harmonisch. Am Abend sind wir dann, zufrieden mit unserer Leistung, nach Gönningen zurückgekehrt. Am 15. September waren wir auf der rauen Alb in Gächingen. Es war sehr stürmisch und einige konnten sich nicht an den Belag gewöhnen. Wir haben ein Spiel gewonnen, alle anderen gingen leider verloren. Im kleinen Vereinsheim gab es noch eine gemütliche Runde und wir fuhren nach Hause. Den Schluss hat dann Neckartailfingen gemacht, die Damen waren bei uns. Das Wetter war sehr durchwachsen und kühl, die Stimmung allerdings nicht. Dieses Mal haben wir unentschieden gespielt, so konnten wir auch hinterher wieder gut feiern in unserer Hütte. Nun ist die Runde aus und wir freuen uns schon, dass wir uns in der Hallenrunde wieder für nächstes Jahr fit machen können.

Es grüßen die Hobby-Damen:

  • Trude Mattes
  • Ingrid Haubensak
  • Hede Markert
  • Christl Wagner
  • Linde Anders