TGG
Tennis > 
Archiv > 
2016 > 
Jubiläumsfest 2016


Freitag, 16.11.2018 08:58

Neue Yoga Trainingszeiten ab Januar 2019

Aufgrund großer Nachfrage, gibt es ab Januar 2019 eine Hatha-Yoga-Vormittagsstunde.

Natürlich mit...

Donnerstag, 18.10.2018 16:33

Rückzug der II. Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb

Liebe Sportskameraden der Fußballabteilung,

die Abteilungsleitung der TG Gönningen hat es leider...

Montag, 08.10.2018 13:21

Kinderturnstunden haben noch freie Plätze

 

Die Kindergarten-Vorschul-Turngruppe am Dienstag braucht dringend Verstärkung, damit sie...

Donnerstag, 02.08.2018 14:19

Kindergarten-Vorschulturnen (4-6 Jahre)

Kindergarten-Vorschulturnen (4-6 Jahre) mit neuem Übungsleiter jetzt immer Dienstags in der...

Sonntag, 11.03.2018 18:13

TT: Wie stehen unsere Mannschaften?

1.Mannschaft Kreisliga A1:

Die ERSTE hat noch vier Spiele vor dem Schläger. Die Ausgangssituation...

Im Jahr 1991 wurde die Tenniseinlage der TG Gönningen gebaut und letztendlich auch in Betrieb genommen. Dies war 25 Jahre danach der Anlass für ein Jubiläumsfest, welches am 30. Juli bei herrlichem Wetter gefeiert wurde.  Die perfekte Organisation durch unser Festkomitee, welches sich extra für diese Aufgabe noch einmal zusammenfand, schuf die Voraussetzungen für einen gelungenen Abend.

Gleich bei der Ankunft durfte jeder seinen Obulus entrichen, womit das Essen finanziert wurde. Als "Quittung" gab es einen Stempel auf Hand oder Arm.

Recht schnell trafen sich kleinere und größere Grüppchen, oft in der Nähe der Zapfanlage für das "Geburtstagsbier", welches von dem Geburtstagskind spendiert worden war. Schon bald gab es auch den Begrüßungssekt aus einem sehr originellen Sektkühler.


Am Zaun zu den Tennisplätzen waren Bilder von den Bauarbeiten und der Eröffnungsfeier vor 25 Jahren aufgehängt. Sie wurden gerne betrachtet und lösten bei vielen Mitgliedern Erinnerungen aus.

Schon im Laufe des Tages hatte das Festkomitee originell und anlassgerecht geschmückt, wie hier bei der Tichdeköration zu sehen ist.

Auch das Salatbüffet war schon aufgebaut...

Aber bevor das Abendessen begann, ging Hannes Miehle in Vertretung für unseren Vorstand in seiner Festrede auf die Entstehungsgeschichte der Tennisabteilung ein. Als ältestes Dokument aus der Entstehungsgeschichte hatte er ein Sitzungsprotokoll aus dem Jahr 1988 gefunden. In einem von den Anwesenden als angenehm kurz empfundenen Rückblick schilderte er u.a. die Probleme bei der Gründung der Tennisabteilung und beim Genehmigungsverfahren für die Tennisanlage. Er gab einen Überblick über die Vereinsentwicklung in den 25 Jahren und würdigte die 4 Vorstände, die bisher die Tennisabteilung geführt haben.





Auch Herr Dr. Ackermann, der Bezirksbürgermeister in den Gründerjahren, sprach einige Festworte. Er war von Anfang an gegenüber einem Tennisverein in Gönningen positiv eingestellt und unterstützte bestmöglich Dieter May, unseren damaligen Vorstand, dessen großem Engagement wir unsere Tennisanlage letztendlich zu verdanken haben.






Viele aufmerksame Zuhörer spendeten den beiden Rednern begeistert Beifall.

Anschließend wurde das Büffet zur Selbstbedienung eröffnet. Nur das Fleisch wurde im Wechsel von Mitgliedern des Festkomitees, z.B Edeltraut





oder Suse, ausgegeben.







Im innern der Tennishütte wachte Ralf über die Getränkekasse und begutachtet gerade einen der verschiedenen Weine.

Mit der Dämmerung kehrte eine richtig romantische Stimmung ein, die durch die tolle Dekoration, auch entlang des Wegs, noch unterstrichen wurde.

Sowohl im Stehen als auch im Sitzen bildeten sich nach dem Essen wechselnde Grüppchen, die sich in einer sehr angenehmen Atmosphäre, bei Wein oder Bier, über die unterschiedlichsten Themen unterhielten.

Und zu fortgeschrittener Stunde wurde in feucht-fröhlicher Stimmung natürlich auch zur Musik aus dem Ghettoblaster gerockt.

   Ein rundum gelungenes Fest

  - ein großer Dank an unseren Festauschuss!