TGG
Tischtennis


Montag, 09.12.2019 11:14

Kindergarten-Vorschulturnen

Ab Januar 2020 findet die Turnstunde für Kindergarten- und Vorschulkinder (2-4 Jahre) nicht mehr...

Freitag, 06.12.2019 08:15

„a eiskalte Bescherung“ !!!!

So heißt das Theaterstück, welches am 01.02. und am 02.02.2020 von den Filsa Rälling im Lokschuppen...

Dienstag, 03.12.2019 10:05

Geänderte Trainingszeiten bei der Rückenschule im Januar 2020

Geänderte Trainingszeiten im Januar 2020 wie folgt:

Am 8./15./22.1.2020 und 5.2.2020 mittwochs von...

Sonntag, 14.04.2019 14:48

TEAM "Dein Lieblingsteam" GEWINNT DEN KLASSIKER "Turnier der Örtlichen Vereine"

„Asti, auf dich kommt es drauf an. Ich will keinen Druck machen“, meinte Team Kapitän Gunther Hild...

Sonntag, 14.04.2019 14:42

ZWEITE WIRD MEISTER UND STEIGT AUF!

Mit einem standesgemäßen 9:0 gegen den TTC Ergenzingen VI beendete die TG-Zweite eine...

TEAM "Dein Lieblingsteam" GEWINNT DEN KLASSIKER "Turnier der Örtlichen Vereine"

„Asti, auf dich kommt es drauf an. Ich will keinen Druck machen“, meinte Team Kapitän Gunther Hild während des Halbfinales der Motorradfreunde I gegen die Mannschaft „Euer Lieblingsteam“, dem späteren Turniersieger. Der angesprochene Uwe Astfalk verlor jedoch das Match, das Finale verpassten die Motorradfreunde ganz knapp!

Die Sieger erhielten den Pokal von Fr. Eisele vom Hauptsponsor Volksbank Reutlingen:

Das von der Tischtennisabteilung ausgerichtete „Turnier der Örtlichen Vereine“ hatte mit dem „Lieblingsteam“ einen verdienten Sieger.

Insgesamt war es ein tolles Turnier, bei dem der Spaßfaktor im Vordergrund stand. 8 Mannschaften waren am Start, sodass die Vorrunde in zwei Vierergruppen gespielt werden konnte. Die beiden Gruppensieger spielten überkreuz die Halbfinals, die Gruppendritten das Spiel um Platz 5 und die beiden Gruppenletzten „stritten“ sich noch um die goldene Ananas.

In allen Partien konnte munter durchgewechselt werden, so dass alle sich „schonen“ oder „verausgaben“ konnten, wie sie wollten. Übrigens war Alter und Geschlecht egal, mit Monika Bold-Stahl war beim Gospelchor auch eine Frau mit dabei, die manchem männlichen Gegner Kopfzerbrechen bereitete! Die jüngste Mannschaft bildete der Turniersieger, während bei anderen der Altersdurchschnitt schon deutlich Ü50 war. Dass die „Oldies“ aber gegen die Jugend mithalten kann, bewiesen Martin Freitag, Martin Renz, Markus Hoffmann und Harald Ostermaier, die schon ganz ordentlich dagegenhielten!

Die meisten Fans hatten die Motorradfreunde und die Schützen mitgebracht. Bei ihren Spielen herrschte eindeutig die beste Atmosphäre und Stimmung!

Die Halbfinals „Motoradfreunde I“ gegen „Tawarisch“, sowie „“Lieblingsteam“ gegen „TG Fußball Jugend“ waren beide spannend und wurden jeweils erst im Doppel entschieden.

Am Ende setzten sich die Jungs der Mannschaft „Euer Lieblingsteam“ in der Besetzung Marc Roßmeißl, Chris Roßmeißl und Christian Rempfer gegen die Mannschaft „Tawarisch Agent 6/69“, die mit David Preiss, Andreas Hazotte und Michael Werner spielten, mit 2:1 durch und bekamen von Frau Eisele von der Volksbank Reutlingen den Siegerpokal überreicht. Platz 3 sicherten sich Uwe Astfalk, Andreas Stiefel und Bernd Herrmann von den Motorradfreunden I durch einen Erfolg gegen die Fußball Jugend, die mit Markus Hartmann, Baravan Barzani und Moses Bauer spielte.

 

Die Abschlußplatzierungen:

1.       Euer Lieblingsteam

2.       Tawarisch Agent 6/69

3.       Motorradfreunde I

4.       TG Fußball Jugend

5.       Noch Nix

6.       Gospelchor

7.       Schützenverein

8.       Motorradfreunde II

14.04.2019 14:48 Alter: 241 Tage